Lehrbienenstand mit Bienenweide Monheim

Lehrbienenstand mit Bienenweide

Hier wachsen viele Arten von Kräutern, Stauden, Wildblumen und Gehölzen. Vom Bodendecker bis zum blühenden Baum ausschließlich Nahrungspflanzen. Sie bilden das sogenannte „Trachtfließband“ ab – ein durchgehendes Blühangebot von Frühling bis Herbst.

Dieses Angebot ist Nahrung und Baumaterial für Insekten wie Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen, sie finden hier auch geeignete Nistplätze.

Die vielfältigen Gartenstrukturen sind ein wichtiges Merkmal des Gartens. Totholz, Wurzeln, Steinhaufen, Bienentränken, Dachbegrünung, Wiesenflächen und eine große Kräuterspirale sowie die Heckenumrandung bieten Nahrung und Lebensraum.

Die Mitglieder des Imkervereins Monheim pflegen diesen Garten mit sehr großem Engagement ehrenamtlich.

Lehrbienenstand mit Bienenweide MonheimBlick auf die Kräuterspirale - Lehrbienenstand mit Bienenweide MonheimGartenstrukturen - Lehrbienenstand mit Bienenweide Monheim

Preise

Eintritt frei.
Angeboten werden sowohl Führungen durch den Bienengarten als auch ein Besuch bei den Bienen (Schutzkleidung vorhanden). Preise nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten

Rund um die Uhr geöffnet / frei zugänglich

In der Regel öffentlich zugänglich für Interessierte, Erholungssuchende und Spaziergänger.

Lage

Zentral - am alten Bahnhofsgelände.

Karte

Objekt-Adresse

Lehrbienenstand mit Bienenweide
Am Bahnhof 3
86653 Monheim
Tel.: 0157/71419821

Info-Adresse

Imkereiverein Monheim
Renate Röding
Ringstraße 4
86653 Monheim
Tel.: 0157/71419821