Der Marktplatz im Herzen der Stadt Monheim

Mitarbeit beim Ferienprogramm 2021

In den zurückliegenden Monaten sind die Kinder und Jugendlichen aufgrund der Coronakrise sicherlich zu kurz gekommen. Auf Vieles musste wegen der Pandemie verzichtet werden.

Wir möchten trotz der schwierigen Situation den Kindern und Jugendlichen in den Ferien eine kleine Freude in Form eines Ferienprogramms bereiten. So entsteht garantiert auch keine Langeweile und die Ferien werden zu einem besonderen Erlebnis!

Es ist uns bewusst, dass das Anbieten eines Ferienprogrammes in dieser Zeit eine ganz besondere Herausforderung darstellt. Aber ohne Ihre tatkräftige Hilfe und Ideen können wir dieses Vorhaben nicht stemmen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn sich auch dieses Jahr Interessierte melden und beim Ferienprogramm eine Aktivität anbieten, natürlich nach den geltenden Schutzmaßnahmen.

Die folgenden Hinweise sind auf dem Stand der 13. BayIfSMV vom 5. Juni 2021 www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-384/ und wurden nach Rücksprache mit dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring erstellt. (Stand 7. Juni 2021, 18:30 Uhr). Auf der Seite www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2 werden alle Fragen rund um die Jugendarbeit erläutert und die Inzidenzabhängigkeiten genau erläutert. Bitte lesen Sie hier die entsprechenden Vorgaben nach!

Neu bei einer 7-Tages-Inzidenz unter 50: Es dürfen sich Kleingruppen von max. zehn Personen (plus Geimpfte und Genesene mit Nachweis) aus beliebig vielen Haushalten ohne Abstands- und Maskenpflicht bilden.

Hier einige Tipps, was im Ferienprogramm angeboten werden könnte:  Schnitzeljagd, Quiz-Rallye, Sport- oder Tanzveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl im Freien, Bastelkurse oder Basteltüten zum Abholen, kleine Gewinnspiele, bei denen Dinge gesucht oder Fragen beantwortet werden sollen, Fotografieren, Interaktive Spiele mit Actionbound (www.actionbound.de)

Da wir das Ferienprogramm über das Internet anbieten, sind wir flexibel und können Veranstaltungen schnell absagen bzw. Änderungen weitergeben.

Bitte melden Sie sich bis zum 28.06.2021 im Rathaus, bei Frau Carolin Klötzl

(Tel. 09091/9091-12), E-Mail: Carolin.Kloetzl@monheim-bayern.de)

Wir freuen uns, wenn Sie uns aktiv unterstützen.