Blick in die Innenstadt Monheim vom oberen Torturm

Projekt "JURABAD-Bus" zum Seniorenschwimmen ab 4. Januar 2019

Projekt JURABAD-Bus zum Seniorenschwimmen in Monheim

Die Stadt Monheim möchte Senioren aus Monheim und den Stadtteilen die Möglichkeit bieten, mit einer weiteren Linie des SoMit-Bürgerbusses jeweils am Freitag im JURABAD Monheim das Seniorenschwimmen besuchen zu können. Die neue Linie F läuft unter der Bezeichnung "JURABAD-Bus".
Jeden Freitag, findet im JURABAD Monheim von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr das Seniorenschwimmen (ab 60 Jahre) statt. Die Stadt Monheim bietet an, dass Senioren zu diesem Seniorenschwimmen mit dem Bürger-Bus ab dem 4. Januar 2019 kostenlos befördert werden können.


Die Senioren, die zum Seniorenschwimmen befördert werden wollen, müssen sich vorab anmelden:

  • Bis Donnerstagnachmittag 17.00 Uhr, also jeweils am Tag VOR dem Seniorenschwimmen
  • Telefonisch unter der Nummer 09091 / 9091-51, StadtAktivManagement Monheim

Bei der telefonischen Anmeldung müssen folgende Daten angegeben werden:

Am Freitagvormittag werden die angemeldeten Personen telefonisch benachrichtigt, wann sie an der betreffenden Haltestelle abgeholt werden.

Allgemeine Informationen zum Ablauf:

  • Die angemeldeten Personen werden - je nach Anzahl - ab ca. 12:30 Uhr an den betreffenden Haltestellen abgeholt und zum JURABAD Monheim befördert.
  • Die Reihenfolge der Anfahrt der Haltestellen wird je nach den Anmeldungen ermittelt.
  • Nach dem Schwimmen werden die angemeldeten Personen zurück zur angegebenen Ausgangs-Haltestelle befördert.
  • Bei mehr als acht angemeldeten Personen wird eine zweite Tour gefahren, um die Fahrzeiten für die Fahrgäste zu verkürzen.
  • Die Beförderung mit dem JURABAD-Bus ist kostenlos, das Fahrtgeld übernimmt die Stadt Monheim.
  • Sollte das JURABAD geschlossen sein und somit das Seniorenschwimmen ausfallen, entfällt auch der Beförderungsdienst.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter Tel. 09091 / 9091-51 gerne zur Verfügung!

StadtAktivManagement Stadt Monheim

SoMit BürgerBus Monheim

SoMit Bürgerbus

Ältere Mitbürger, Hausfrauen, Menschen mit Behinderung oder Krankheiten, Kinder und Jugendliche – für alle Monheimer, die keinen PKW zur Verfügung haben oder nicht selbst fahren können, gibt es den BürgerBus. Der Kleinbus für acht Fahrgäste ist nach Fahrplan auf festen Buslinien unterwegs und steuert wichtige Ziele in der Stadt an. Das Besondere: Nach dem Motto „Bürger fahren für Bürger“ steuern ehrenamtliche Fahrer und Fahrerinnen aus der Region den BürgerBus, der vom Verein Soziales Miteinander e.V. organisiert wird.

Der BürgerBus verkehrt auf vier Linien in der Monheimer Alb. Auch Rollatoren, Kinderwagen und Rollstühle können damit transportiert werden. Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich spätestens zwei Tage vorher bei der Stadt Monheim telefonisch anzumelden (Tel. 09091/9091-0). Kinder unter 6 Jahren und Menschen mit Behinderung, die eine Betreuungsperson benötigen, können nur in Begleitung mitfahren.

Weitere Infos und Fahrpläne herunterladen (188,4 KB)

Tarife

Eine einfache Fahrt mit dem BürgerBus kostet

  • innerorts 1 Euro
  • auf allen anderen Strecken 1,50 Euro

Für Kinder unter 6 Jahren und Menschen mit Behinderung (mit entsprechendem Ausweis) ist die Beförderung kostenlos.

Linien

Linie A: Monheim – Warching – Liederberg – Wittesheim – Monheim

Linie B: Monheim – Rothenberg – Rehau – Weilheim – DB-Bahnhof – Otting – Kreut – Monheim

Linie C: Monheim – Flotzheim – Itzing – Kölburg – Ried – Monheim

Linie E: Monheim – Warching – Rögling – Tagmersheim – Blossenau – Monheim

Linie F: JURABAD-Bus zum Seniorenschwimmen - alle Infos hierzu am Anfang dieser Seite

Vorschaubild
Bürgerbus (02:36)