Blick in die Innenstadt Monheim vom oberen Torturm

Förderprogramme

Die Stadt Monheim sowie weitere staatliche Organisationen und Institutionen bieten eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten für verschiedene Maßnahmen zur Erhaltung, Sanierung und Instandsetzung von Gebäuden, die von Interessenten genutzt werden können.

Auf dieser Seite finden Sie außerdem Hinweise zum Informationsdienst BINE sowie zum Energiesparratgeber von CO2online.

STADT MONHEIM

  • Förderprogramm zur Durchführung privater Fassadeninstandsetzungen im Sanierungsgebiet „Altstadt“

Gefördert werden können Maßnahmen zur Erhaltung und Gestaltung der vorhandenen Gebäude mit ortsbildprägendem Charakter, insbesondere Maßnahmen an Fassaden einschl. Fenstern und Türen, Hoftoren, Einfriedungen und Treppen.
Förderprogramm "Altstadt"

Satzung "Altstadtbereich"

STADT MONHEIM

  • Förderprogramm zum Abbruch vorhandener Gebäude zur Schaffung neuen Wohnraums

Die Stadt Monheim unterstützt mit diesem Förderprogramm ihre Bürger mit finanziellen Mitteln bei der Gebäudebeseitigung für eine strukturgerechte Wiederbebauung mit Wohnfläche.
Förderprogramm "Abbruch"


BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DENKMALPFLEGE

  • Instandsetzung und Sanierung

Für Maßnahmen, die dem Erhalt, der Instandsetzung und Sanierung von Baudenkmälern bzw. der äußeren Gestalt von Gebäuden in Ensemblebereichen dienen, werden direkte Zuwendungen in Form von Zuschüssen und Darlehen von verschiedenen Fördergebern gewährt.
Weitere Informationen beim Landesamt für Denkmalpflege.

  • Steuerliche Sonderabschreibungen Denkmalpflege / Denkmalschutz:

Individuelle Zuwendungen in Form von steuerlichen Abschreibungen nach EStG (bezogen auf die Herstellungskosten, teils Anschaffungskosten des Baus) sind möglich. Über die angefallenen Kosten der Maßnahme ist eine Bescheinigung vom Landesamt für Denkmalpflege notwendig.
Weitere Informationen beim Landesamt für Denkmalpflege.

FREISTAAT BAYERN – Das Bayerische Wohnungsbauprogramm

  • Wohnkomfort erhöhen / Altersgerecht Umbauen / energetische Maßnahmen

Für die Schaffung von Miet- und Eigenwohnraum sowie Modernisierung auf zeitgemäße Standards - u.a. zur Anpassung an Belange von Menschen mit Behinderung und Umsetzung energetischer Maßnahmen - werden zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse gewährt.                                                                             
Beratung über die Wohnraumförderung am Landratsamt Donau-Ries.
Weitere Informationen beim Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.


KfW-FÖRDERBANK

  • Energieeffizient Sanieren

Mögliche Förderungen durch Investitionszuschüsse für die energetische Sanierung von Wohngebäuden einschließlich der Umsetzung von Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz.
Z. B.: Dämmung der Außenwände, Dachflächen und der Kellerdecke; Erneuerung der Fenster; Einbau einer solarthermischen Anlage; Austausch der Heizung etc.
Weitere Informationen bei der KfW Förderbank.

  • Wohnkomfort erhöhen / Altersgerechter Umbau

Beim altersgerechten Umbau können verschiedene Bereiche durch Investitionszuschüsse gefördert werden. Z. B.: Wege und Stellplätze, Eingangsbereich und Wohnungszugang, Überwindung von Treppen und Stufen, Umbau des Bades, Anpassung der Raumaufteilung etc.
Weitere Informationen bei der KfW Förderbank.

  • Einbruchs-Schutz

Durch Investitionszuschüsse können unter anderem folgende Maßnahmen gefördert werden:
Einbau und Nachrüstung von Türen; Sicherung von Fenstern, Balkon- und Terrassentüren; Alarmanlagen innen und außen etc.
Weitere Informationen bei der KfW Förderbank.

FÖRDERFINDER


Der Informationsdienst BINE bietet auf seiner Internetseite einen aktuellen und einfachen Förderratgeber.

Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und die Art Ihres Vorhabens ein (zum Beispiel Wärmedämmung) und Sie erhalten eine komplette Liste der Förderprogramme von Bund, Land, Energieversorger und Kommune.

Einen weiteren Ratgeber für verschiedene Förderprogramme vor allem hinsichtlich Energieeinsparungen bietet die Beratungsgesellschaft CO2online, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird.

Dort wird Ihnen zum Beispiel bei der Auswahl des emissionsärmsten Heizsystems im Alt- oder Neubau geholfen. Außerdem kann berechnet werden, ob sich eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage für Ihr Haus rentiert.



Für die Vollständigkeit der Angaben besteht keine Gewähr.