Wasserwacht Ortsgruppe Monheim

Wasserwacht Ortsgruppe Monheim

Was tun wir für Sie? Bundesweit ertrinken jedes Jahr ca. 500 Menschen, überwiegend in unbewachten Gewässern!

  • Wachdienst im JURABAD (Hallenbad) und Freibad

Die Wasserwacht unterstützt die städtischen Angestellten bei der Aufsicht in den Bädern.

  • Kinderprogramm

Sowohl beim Stadtfest, als auch jährlich im Rahmen des Ferienprogramms leistet die Ortsgruppe Monheim gerne einen Beitrag. In den vergangenen Jahren haben wir z.B. Fackelwanderungen unternommen, Traumfänger gebastelt und Gipsmasken hergestellt.

  • Maifest

Zusammen mit der Feuerwehr, der Kolpingfamilie und der Stadtkapelle wird jedes Jahr das Maifest geplant und durchgeführt.

  • Auch Nicht-Mitgliedern bieten wir die Möglichkeit, Schwimmabzeichen zu erwerben.
  • Wären Sie in der Lage, Erste-Hilfe zu leisten, wenn Sie Zeuge eines Unfalls werden? - WIR SCHON.

Wie lange ist Ihr Kurs her?
Die aktiven Mitglieder der Wasserwacht haben alle mindestens einen Erste-Hilfe-Kurs nicht älter als zwei Jahre und/oder eine höherwertige Fortbildung.


Die Wasserwacht steht allen offen. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied !!!



Unsere Ortsgruppe hat inzwischen drei Bereiche in denen wir aktiv sind:

  • Kernaufgaben und -aktivitäten der Wasserwacht rund um das Hallen- und das Freibad
  • Bei Stadtfesten tritt die Wasserwacht als Keltengruppe mit Lagerleben auf
  • Unsere T´AI-CHI-Gruppe trifft sich regelmäßig und veranstaltet jedes Jahr Fortbildungskurse

ANGEBOTE FÜR DIE MITGLIEDER:

  • Wöchentliches Training im JURABAD (Hallenbad) in der Wintersaison

Das Training ist nach Altersstufen unterteilt:

Stufe I: von 6 bis 11 Jahren 16:45 bis 18:20 Uhr
Stufe II: von 12 bis 14 Jahren 18:00 bis 19:30 Uhr
Stufe III: ab 15 Jahren 19:30 bis 21:00 Uhr

Ziel des Trainings ist es, unter anderem die Schwimmfähigkeiten zu verbessern, Rettungstechniken zu erlernen und zu vertiefen, sowie Schwimmabzeichen zu erwerben.

  • Wöchentlicher Treff im Vereinsraum in der Sommersaison mit Theorieunterricht, Gesellschaftsspielen, DVD-Abenden oder einfach nur geselligem Beisammensein
  • Regelmäßig werden Erste Hilfe Kurse abgehalten.
  • Teilnahme an San-Kursen im Kreisverband
  • Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, weiterführende Kurse des Roten Kreuzes zu besuchen.
  • Ausflüge mit den Kindern

(z.B. Legoland, Erlebnisbäder, Zelten…)

  • Ausflüge der Erwachsenen

(z.B. Paddeltouren auf der Altmühl, Märkte und Feste…)

  • Weihnachtsfeiern
  • Historisches Stadtfest

Unsere Keltengruppe hat sich bei den vergangenen Stadtfesten beteiligt. In historischen keltischen Gewändern veranstalteten wir ein Lagerleben. Das sonst schwerpunktmäßig auf die Zeit ab dem Mittelalter konzentrierte Stadtfest wurde um diesen Aspekt bereichert.
Natürlich waren wir bei den Umzügen ebenfalls vertreten.

Die Kelten waren kulturell, künstlerisch und handwerklich auf einem sehr hohen Stand. Leider ist vieles in Vergessenheit geraten oder wurde den Errungenschaften der Römer zugeschrieben, da diese gerne von anderen Kulturen alles Nützliche übernahmen.

  • Die T´AI CHI – Gruppe in der Wasserwacht Monheim

Was ist T´AI CHI?

-> T´AI CHI ist eine Chinesische Bewegungslehre, welche im Westen häufig als chinesisches Schattenboxen bezeichnet wird.

-> T´AI CHI besteht aus drei Grundsäulen, nämlich dem T´AI CHI Ch´uan (chin.: Ch´uan = die Faust) welche den Selbstverteidigungsaspekt repräsentiert, dem
T´AI CHI Chan (chin.: Chan = jap.: Zen = Meditation) und dem T´AI CHI Qi Gong (Qi Gong = Übungen zur Stärkung der Gesundheit und Lebensenergie, in Verbindung mit der Atmung)

-> Verschiedene Stile wie bei allen asiatischen Kampfkünsten

Infos zur Monheimer T'AI CHI Qi Gong-Gruppe:
· Gegründet im Juli 2006
· Mitgliederzahl: ca. 10 Mitglieder
· Wöchentliches Training am Mittwoch in der Schulturnhalle ab 19:00
· Jährliches Wochenendseminar im Juli

Was wird trainiert?
· Wir üben T´AI CHI Ch´uan nach Peter Yang (Yang – Stil) in der Abwandlung von Sensei Harald Weber (Bad Neustadt / Leutershausen)

· Seit Juli 2015 zusätzliches Trainieren der Bo (jap. = Langstock) Kata Shuji No Sho
· Partnerübungen des T´AI CHI
· Shiatsu-Abende
· Feldenkrais-Abende

Wer kann mitmachen?
· Jeder, der Interesse an einer „anderen“ Kampfkunst hat (die körperliche Fitness wird durch das Training erhöht und gestärkt, ebenso der Gleichgewichtssinn), Vorwissen wird nicht benötigt
· Mindestalter ist 16 Jahre
· Eine aktive Mitgliedschaft in der Wasserwacht ist NICHT Voraussetzung


Interesse bekommen? Komm einfach vorbei! Wir freuen uns!

Wasserwacht Ortsgruppe MonheimWasserwacht Ortsgruppe Monheim beim T'AI CHIWasserwacht Ortsgruppe Monheim in AktionLogo der Wasserwacht Ortsgruppe Monheim

Veranstaltungen

Karte

Objekt-Adresse

Kreuzwirt - Haus der Kultur
Sascha Liese
Marktplatz 29
86653 Monheim
Tel.: 09091/9091-0
Tel2.: 0151/23676342

Info-Adresse

Wasserwacht Ortsgruppe Monheim
Jürgen Deckinger
Kohlstattstraße 1a
86653 Monheim
Tel.: 09091/9078764