Moserhäuser mit dem Oberen Torturm

Buchstabenweg „M-O-N-H-E-I-M“

Wie der Name schon verrät, besteht der Buchstabenweg aus den Buchstaben des Namens "M-O-N-H-E-I-M“. Jeder Buchstabe ist ein ca. 80 cm hoher Jura-Stein,  versehen mit einer Informationstafel. Die Standorte der einzelnen Buchstaben sind in der Innenstadt von Monheim verteilt, beginnend vor dem Oberen Stadttor, jeweils vor geschichtsträchtigen Gebäuden und Plätzen. Folgt man den einzelnen Buchstaben, erhält man einen kleinen geführten Stadtspaziergang, auf dem man allerlei Historisches und Sehenswertes zu und in Monheim erfährt.

M Stadttore sowie Reste der Stadtmauer

O Mittelalterliche Fachwerkhäuser

N Marktplatz zwischen den Toren

H Barockes Rathaus mit Stuckdecken

E Schloss aus dem 17. Jahrhundert

I Gotische Kirche St. Walburg

M Romanischer Kreuzgang

buchstabenweg.jpgOberer Torturm - Zufahrt von Donauwörth kommend zum Monheimer MarktplatzOberer Torturm mit Moserhäusern - Blick aus der InnenstadtBlick zum Unteren Tortum vom Monheimer MarkplatzRathaus MonheimEhemaliges Schloss / Amtsgericht MonheimStadtpfarrkirche St. Walburga Monheim - KirchgasseStatue der Hl. WalburgaStadtpfarrkirche St. Walburga Monheim - Blick über den Hauptgang zum AltarraumWalburgakapelle in der Stadtpfarrkirche St. Walburga MonheimKreuzgang des ehemaligen Klosters Monheim