kreuzgang-monheim.jpg

Die Stadt Monheim im Porträt

Monheim ist die kleinste und nördlichste Stadt im Landkreis Donau-Ries und liegt an der alten Handels- und Salzstraße – der heutigen Bundesstraße 2 – auf halbem Weg zwischen Nürnberg und Augsburg. Hier treffen die bayerischen Stämme Schwaben, Franken und Altbayern zusammen. Die Stadt liegt im Gebiet der Südlichen Frankenalb und bildet den Mittelpunkt des Landschaftsraums und Erholungsgebiets „Monheimer Alb“.

Monheim zeigt, wie sich reiche Vergangenheit, moderne Stadtentwicklung und innovatives unternehmerisches Handeln verbinden lassen. Die Wohn- und Lebensqualität ist außerordentlich hoch. Monheim bietet seinen Bürgern Naturnähe und vielfältige Freizeitmöglichkeiten, ein breit gefächertes Waren- und Dienstleistungsangebot, eine gute medizinische Versorgung sowie Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten vor Ort – und das alles bei günstigen Lebenshaltungskosten sowie moderaten Grundstücks- und Mietpreisen.