kindergarten.jpg

Städtischer Kindergarten Monheim

kindergarten.jpg

Städtischer Kindergarten Allgemeine Informationen (für Eltern)

Eingewöhnungszeit

Aller Anfang ist schwer, auch der im Kindergarten. Geben Sie sich und Ihrem Kind die nötige Zeit, sich auf die neuen Situationen einzustellen und sich an die neuen Bezugspersonen zu gewöhnen. Bitte machen Sie im Interesse Ihres Kindes nicht den Fehler unregelmäßig oder ständig zu spät in den Kindergarten zu kommen. Vor allem in den ersten Wochen und Monaten sollte Ihr Kind wenig "schwänzen" um die neue Umgebung schneller akzeptieren zu können.

Brotzeit

Geben Sie Ihrem Kind bitte nur gesunde Brotzeit mit, also frisches Obst und Gemüse, Joghurt, deftige Wurst- und Käsebrote, Müsli oder Brezen. Ihrem Kind zuliebe verzichten Sie bitte auf Süßigkeiten wie Marmeladen- oder Nutellabrote, Schokoriegel oder ähnliches. Die Kinder bekommen von den Erzieherinnen ab und zu etwas Süßes als Belohnung.

Hausschuhe

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind bequemes Schuhwerk trägt. Die Hausschuhe sollten eine rutschfeste Sohle haben. Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob Ihrem Kind der Schuh drückt und sorgen Sie dann bald für Abhilfe.

Turnkleidung

Bitte geben Sie Ihrem Kind spezielle Turnkleidung mit, die Sie in einen Beutel an den Platz Ihres Kindes hängen. Der Beutel sollte folgendes beinhalten:

  • Turnschuhe (leichte Gymnastikschuhe)
  • bequeme Hose
  • kurzes T-Shirt

Spielzeug von Zuhause

Unser Kindergarten verfügt über genügend Spielmaterial. Es ist also nicht nötig Spielsachen von zuhause mitzubringen. Einmal im Jahr findet ein Spieletag statt, an dem die Kinder Spielzeug von zuhause mitbringen können (meist nach den Weihnachtsferien).

Kindergeburtstage

Geburtstage werden generell in der Gruppe gefeiert, oder nachgefeiert (wenn das Kind am Wochenende oder in den Ferien Geburtstag hat). Den Eltern ist es selbst überlassen, den Geburtstag am schwarzen Brett vor der Gruppentüre auszuhängen. Die Eltern des Geburtstagskindes bringen für die ganze Gruppe z.B. Kuchen, Wurstsemmeln, Würstchen mit Brezen, Eis oder was sich das Geburtstagskind wünscht mit. Über eine Saftspende an diesem Tag freuen sich alle Kinder in der Gruppe. Das Geburtstagskind bekommt vom Kindergarten ein kleines Geschenk.

Ordnung

Bitte halten Sie Ihr Kind auch zuhause an seine Spielsachen aufzuräumen und sich selbständig anzuziehen. Bei 25 Kindern in der Gruppe ist es außerordentlich notwendig, gewisse Ordnungsabläufe einzuüben, um das Personal in der Einrichtung zu unterstützen (z.B. das Einüben des Toilettengehens, des Popo-Wischen, des Händewaschens, des An- und Ausziehen...). Natürlich helfen wir vor allem den kleine Kinder gerne beim Einüben dieser "großen Kleinigkeiten" aber in Kooperation mit den Eltern stellen sich Erfolge sehr viel schneller ein.

Ansteckende Krankheiten

Sollte Ihr Kind erkranken, so rufen Sie bitte spätestens am zweiten Tag im Kindergarten an und berichten uns, was Ihr Kind für eine Krankheit hat. Vor allem ansteckende Krankheiten sollten Sie uns mitteilen, damit wir auch die anderen Eltern der Gruppe informieren können (Läuse, Scharlach, Masern,...). Zu Beginn des Kindergartenjahres benötigen wir von Ihrem Kind ein ärztliches Attest, dass nicht älter sein darf als 4 Wochen.

Fragen

Anfallende Fragen können Sie gerne zwischen Tür und Angel stellen, wenn sie nicht sehr zeitaufwendig sind. Bei längeren Gesprächen vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Parken beim Bringen und Abholen

Im Eingangsbereich des Kindergartens darf nicht geparkt werden (Feuerwehrzufahrt). Bitte benutzen Sie den Stadthallenparkplatz als Parkmöglichkeit.

Abholen und Bringen

Die Bring- und Abholzeiten müssen unbedingt eingehalten werden. Die jeweiligen Bring- und Abholzeiten der einzelnen Gruppen entnehmen Sie bitte der Information am schwarzen Brett.

Diese konsequente Handhabung soll den Kinder zu einem gesunden Rhythmus verhelfen und Sie automatisch an gewisse Ordnungen gewöhnen (auch im Hinblick auf die Schule). Für die pädagogische Arbeit ist es äußerst störend, wenn ständig an der Türe geklingelt wird.

Sollte Ihr Kind von einer anderen Person, als im Anmeldeformular angegeben abgeholt werden, teilen Sie uns dies bitte mit.

Adresse

Sollte sich Ihre Adresse, Telefonnummer oder Kontonummer ändern, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Ferien

Der Kindergarten hat im Jahr 30 Schließtage. Diese werden mit dem ersten Elternbrief zu Beginn des Kindergartenjahres bekannt gegeben. Termine, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht feststehen, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit.

Vorschulerziehung

Findet generell statt!!! Mit den Vorschulkindern (das letzte Jahr vor der Schule) wird speziell in kleine Gruppen gearbeitet. Es handelt sich hier um das Würzburger Trainingsprogramm, Arbeitsblätter zu verschiedenen Themen,...!

Anmeldung neuer Kinder

Die Anmeldung für neue Kinder findet im Januar statt. Die Anmeldung ist immer für ein Kindergartenjahr (September - August). Eine An- oder Ummeldung unter dem laufenden Kindergartenjahr ist nicht möglich. Der Kindergartenbesuch endet spätestens mit Ablauf des Kindergartenjahres bei Eintritt der Schulpflicht.

Öffnungs-/ Kernzeiten, Betreuungsstrukturen, Abwesenheit

Öffnungs-/ Kernzeit:

  • Kernzeit der Vormittagsgruppen: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
  • Kernzeit der Nachmittagsgruppe: 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Betreuungsstrukturen/ -zeiten

Die von den Eltern gebuchte Betreuungszeit ist auf ein Kindergartenjahr (von September bis August) festgelegt. Die Eltern verpflichten sich, ab dem Aufnahmetag einen Elternbeitrag für die Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes zu leisten.

Es stehen sechs verschiedene Betreuungsstrukturen zur Auswahl:

Normalzeitgruppe 07.45 Uhr - 12.15 Uhr = 4,5 Std.
Langzeitgruppe 07.30 Uhr - 12.30 Uhr = 5,0 Std.
Langzeit II 07.30 Uhr - 13.00 Uhr = 5,5 Std.
Langzeit II mit Mittagessen 07.30 Uhr - 14.00 Uhr = 6,5 Std.
Ganztagsgruppe 07.30 Uhr - 16.00 Uhr = 8,5 Std.
Nachmittagsgruppe 12.45 Uhr - 17.15 Uhr = 4,5 Std.

Das entspricht täglich einer Betreuungszeit sowie einem monatlichen Elternbeitrag von

Zeit 1.Kind 2. Kind
4-5 Stunden vorm. 47,00 Euro 35,00 Euro
4-5 Stunden nachm. 44,00 Euro 32,00 Euro
5-6 Stunden. 52,00 Euro 40,00 Euro
6-7 Stunden. 57,00 Euro 45,00 Euro
7-8 Stunden. 62,00 Euro 50,00 Euro
8-9 Stunden. 67,00 Euro 55,00 Euro

Die Buchung mit Mittagessen setzt voraus, dass die Kinder von 7.30 - 14.00 Uhr oder von 7.30 - 16.00 Uhr den Kindergarten besuchen. Die Kernzeiten (siehe oben) sind für alle Kinder verbindlich zu buchen und einzuhalten. In dieser Zeit müssen alle Kinder anwesend sein. Die Kinder müssen regelmäßig den Kindergarten besuchen.

Abwesenheit

Ist ein Kind außerhalb der Schulferien mehr als 2 Wochen ununterbrochen unentschuldigt, kann nach erfolgloser schriftlicher Abmahnung innerhalb von 3 Monaten das Kind vom weiteren Besuch des Kindergartens ausgeschlossen werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem Bildungs- und Betreuungsvertrag und der Kindergartenordnung.

Karte

Objekt-Adresse

Städtischer Kindergarten Monheim
Susanne Utjesinovic
Schulstraße 3
86653 Monheim
Tel.: 09091/3862

Info-Adresse

Stadt Monheim
Marktplatz 23
86653 Monheim
Tel.: 09091/9091-0
Fax: 09091/9091-44