Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Bürgermeister Günther Pfefferer mit den politischen Gästen

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Bürgermeister Günther Pfefferer mit den politischen Gästen

Donnerstag, 06. Februar 2020

In Monheim hat man sich mit der Problematik des dramatischen Rückgangs der Bienenpopulation intensiv auseinandergesetzt. Resultat war das Projekt „Wir lassen Monheim blühen!“. Speziell auf Initiative von Renate Röding, der Vorsitzenden des Imkereivereins, hatten sich zahlreiche Privatpersonen sowie Vereine und Gruppierungen bereit erklärt, als Paten für neugeschaffene Blühflächen in Monheim zur Verfügung zu stehen.

Fleißig mitgearbeitet und viel neues Nahrungsangebot für unsere Insekten geschaffen haben der Imkerverein, der Obst- und Gartenbauverein, Kinder und Jugendliche der Wasserwacht, der Frauenbund, die Ministranten, der Pfarrgemeinderat und die Ortsgruppe Monheimer Alb vom Bund Naturschutz. Auch unser Kindergarten war mit dabei: die Bienen- und die Schmetterlingsgruppe sowie die Delfine haben fleißig mitgewirkt, ebenso einige Stadträte. So betreuen der CSU–Ortsverband und die SPD-Ortsgruppe jeweils eigene Beete. Unser Stadt-Aktiv-Management kümmert sich ebenfalls um eine Fläche. Auch zahlreiche Familien und Privatpersonen haben sich hier hervorragend eingebracht. Mir hat es ebenfalls viel Freude bereitet beim Pflanzen zu helfen.

Beim bundesweiten Wettbewerb „Deutschland summt“ erhielt die Monheimer Gruppe einen Sonderpreis. Dass derart viele Vereine und Personen in einer Kommune zusammenarbeiten, sei deutschlandweit so noch nie vorgekommen. Im Oktober wurden in Monheim bereits 20.000 Blumenzwiebeln gesteckt, die im Frühjahr aufblühen sollen. Das Projekt soll noch ausgeweitet werden, u. a. auch auf die Stadtteile. Ein herzliches Dankeschön allen für diesen großartigen Einsatz zum Wohle der Umwelt und von uns allen.

Die tragenden Säulen der Feuerwehr sind die Ausrüstung und gut ausgebildete Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner! Zur großen Freude aller erhielt die FF Monheim im Juli 2019 ein neues Drehleiterfahrzeug. Doch die beste Ausstattung bringt nichts, wenn sie nicht bedient werden kann. Dankenswerterweise bildeten sich elf Feuerwehrkameraden in einer intensiven Schulung weiter. Die neue Drehleiter fordert noch größeren Einsatz für die Aktiven der FF Monheim. Doch unsere tolle Truppe mit ihrem umsichtigen Kommandanten Tobias Ferber schafft das! Ein großes Dankeschön allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden unserer Stadt mit den Ortsteilen für ihre Bereitschaft zum Dienst am Nächsten. Der Dank richtet sich auch an die Lebenspartner und Familienangehörigen unserer Aktiven, denn ohne ihre Unterstützung und ihr Verständnis wäre diese Arbeit nicht möglich.

Traditionell ist auch bei jedem Neujahrsempfang der Stadt Monheim die Ehrung sportlicher Erfolge und Meisterschaften im vergangenen Jahr. Dieses Mal wurden jedoch die Trainer und Übungsleiter*innen der erfolgreichen Sportler des TSV Monheim aus den Sparten Karate, Sportakrobatik und Turnen geehrt. Die Sportler selber werden beim 125-jährigen Jubiläum des TSV Monheim am 28. Juni 2020 besonders gewürdigt.

Die zahlreichen Erfolge der Sportler und Sportlerinnen kommen nicht von ungefähr. Dahinter stehen Trainerinnen und Trainer, die mit viel Erfahrung behutsam, aber beharrlich, die Athleten von Kindesbeinen an formen, ausbilden und an ihre Leistungsgrenze heranführen. Ohne gutes, ausdauerndes Training gibt es keinen Erfolg! Die Leistungen unserer Sportler spiegeln die tolle Arbeit der Betreuer wider. Dafür gebührt jedem Einzelnen ein herzliches Dankeschön.

Für unsere Stadt Monheim hat der Sport einen hohen Stellenwert. Deshalb werden wir auch weiter das Sportangebot und die sportlichen Einrichtungen in Monheim und in den Ortsteilen so gut es geht fördern, unterstützen und ausbauen. Von ganzem Herzen setze ich mich dafür ein, dass die Stadt auch in Zukunft weiter mit dem Übungsleiterzuschuss unsere Sportvereine finanziell unterstützt, in unsere Sportstätten, wie zum Beispiel unsere 3-Fach-Turnhalle, die Schulturnhalle, in unsere Sportplätze und vieles mehr investiert und neue Anlagen schafft, wie zum Beispiel jetzt eine Pumptrack-Anlage in Monheim – eine tolle Idee von Kindern.

Wir als Stadt schaffen die Rahmenbedingungen.

Sie als Trainer und Trainerinnen sorgen für Aktivität, Erfolg und Leben!

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an ALLE Trainer und Trainerinnen unserer Sportvereine für ihren langjährigen, unermüdlichen Einsatz zum Wohle des Sportes in Monheim und in den Ortsteilen – vor allem auch für die hervorragende Jugendarbeit. Dieses freiwillige, große Engagement ist vorbildlich und lobenswert und verdient unser aller DANK.

Ein herzlicher Dank gilt allen, die wieder zum Gelingen des Neujahrsempfanges mitgewirkt haben, besonders meiner Sekretärin Carolin Klötzl, unserem Stadt-Aktiv-Manager Peter Ferber mit seinem Team, unserem Hausmeister Josef Berkmüller, Florian Ferber vom Gasthaus „Zur Krone“, Hans Wenninger und seiner Frau vom Cafe Wenninger, dem Serviceteam vom Ausschank, Eva Huber für die bewährt tollen Fotos und der musiMacherei der Stadtkapelle Monheim für die wunderbare Umrahmung. Danke unserem Landrat Stefan Rössle für die Grußworte.

Ein herzliches Dankeschön an alle für die zahlreichen Glückwünsche anlässlich meines 60. Geburtstages! Statt Geschenken hatte ich um Spenden für den Bau einer Schule in Afrika gebeten und es kamen fast unglaubliche 5.000 € zusammen, die wir bereits aufgerundet weitergeleitet haben. Vergelt´s Gott dafür!

Ihr Bürgermeister Günther Pfefferer

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - BlühflächenbetreuerNeujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Freiwillige Feuerwehr Monheim e. V.Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Gäste beim NeujahrsempfangNeujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Trainer des TSV Monheim 1895 e. V.Neujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Sehr gute musikalische Umrahmung durch die musiMachereiNeujahrsempfang 2020 der Stadt Monheim - Bürgermeister Günther Pfefferer mit den politischen Gästen