Blick in die Innenstadt Monheim vom oberen Torturm

Monheim feiert Karneval in Monheim

Monheimer Ziegen

Mittwoch, 20. März 2019

Zum historischen Stadtfest 2018 war eine kleine Delegation aus Monheim am Rhein im schwäbischen Monheim vor Ort. Dieses Jahr lud Bürgermeister Daniel Zimmermann die Monheimer Schwaben zu einem Gegenbesuch während der tollen Tage des rheinischen Karnevals ein.

Eine kleine Vorhut machte sich bereits an Weiberfasching nach Monheim am Rhein zum Rathaussturm auf, konnte aber die Übernahme des Rathauses durch die Jecken auch nicht verhindern. Am Rußigen Freitag komplettierte sich dann die insgesamt 17-köpfige Reisegruppe, zu der neben Bürgermeister Günther Pfefferer noch neun weitere Ratsmitglieder gehören. Nach einem Spaziergang durch die 43.000-Einwohner-Stadt fand am Abend der offizielle Empfang im Rathaus der Stadt durch Bürgermeister Daniel Zimmermann und einigen Ratsmitgliedern statt. Der Samstag war geprägt von Besuchen der Nachbarstädte Köln und Düsseldorf sowie der abendlichen Kostümsitzung der Schwalbenjecke, einer der über 20 Karnevalsvereine der Stadt, in der Schunkelnden Sandberghalle.

Mit dem Schminken der Ziegen begann der Karnevalssonntag, bevor die Gruppe zusammen die "Messe op platt" besuchte – einer katholischen Messe komplett in rheinischer Mundart sowie kostümierten Besuchern. Anschließend ging es zum ersten Mal auf den Karnevalswagen, der extra für die Gäste aus Bayern angefertigt wurde. „Nicht nur Ziegen lieben die schöne Monheimer Alb in Bayern“, war das Motto des Wagens mit dem die Schwaben als Ziegen verkleidet an diesem Tag beim „Baumberger Veedelszoch“ teilnahmen. Baumberg ist ein Stadtteil von Monheim.

Höhepunkt der tollen Tage am Rhein war ohne Frage der Rosenmontagszug der Stadt Monheim, bei dem die Monheimer Ziegen wieder mitgefahren sind. Mehrere tausend Zuschauer säumten die Straßen.

Es waren schöne, lustige und interessante Tage in Monheim am Rhein, an denen die bayerischen Besucher sehr herzlich von den rheinischen Monheimern empfangen wurden – geprägt von fachlichem Austausch, aufschlussreichen Gesprächen und vor allem freundschaftlichen Begegnungen!