Blick in die Innenstadt Monheim vom oberen Torturm

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Eichenprozessionsspinner

Freitag, 08. März 2019

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Pflanzen- und Gesundheitsschädling, der wie der Name schon sagt - vornehmlich an Eichenbäumen auftritt. Betroffen sind zumeist die Gattungen Roteiche, Traubeneiche und Stieleiche.
Die prophylaktische Eichenprozessionsspinner Bekämpfung muss in Abhängigkeit vom Blattaustrieb bis spätestens Mitte Mai durchgeführt worden sein.

Für die Stadt Monheim wird die Firma Garten- und Landschaftsbau Meyer, Altendettelsauer Straße 16, 91580 Petersaurach (Tel. 0 98 72 / 95 30 00, www.meyer-galabau.de) zur präventiven Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners tätig sein.
Für Eichen auf privatem Grund empfiehlt es sich diesbezüglich, mit dieser Firma Kontakt aufzunehmen, da diese Maßnahmen grundsätzlich vom Fachmann durchgeführt werden sollen.

Die Kosten für die Schädlingsbekämpfung auf privaten Grund trägt der Auftraggeber selbst.