Das Rathaus in Monheim

Beiträge für die Verbesserung und Erneuerung der Wasserversorgungseinrichtung der Stadt Monheim

Das Rathaus in Monheim

Freitag, 24. Juli 2020

Wie bereits in einer früheren Ausgabe der Stadtzeitung mitgeteilt, hat sich erfreulicherweise -aufgrund von nachträglich zugestandenen, staatlichen Zuwendungen- der endgültige Beitragssatz pro m² Grundstücksfläche von 0,27 € auf 0,195 € und für die Geschossfläche von 2,00 € auf 1,42 € je m² verringert (Details: siehe unter „Nachrichten aus dem Stadtrat“ in der Ausgabe 09/2020 der Monheimer Stadtzeitung – z.B. im Internet der Stadt Monheim weiterhin abrufbar).

Die in dieser Veröffentlichung bereits für Mai angekündigten Verbesserungsbeitragsbescheide können aber insb. aufgrund der Einschränkungen durch die „Corona-Pandemie“ nun erst voraussichtlich im August zugestellt werden. Wir bitten diesbezüglich um Kenntnisnahme und Verständnis.

Auch wenn sich in sehr vielen Fällen (bei denen die Vorauszahlungen regulär bezahlt sind) nur geringe Nach-/ Rückzahlungen ergeben, müssen aufgrund der rechtlichen Vorgaben die zugehörigen, endgültigen Bescheide dennoch gefertigt und zugestellt werden. Die konkrete Abwicklung bei evtl. „Kleinbeträgen“ bitten wir Sie den jeweiligen Bescheiden zu entnehmen.