Historisches Stadtfest Monheim 2015

Historisches Stadtfest
20. - 23.07.2018

Stadt- und Mehrzweckhalle Monheim

Jubiläum "25 Jahre Stadthalle Monheim"

Am Sonntag, den 18. März 2018, fand in der Stadthalle die Feier des Jubiläums „25 Jahre Stadthalle Monheim“ statt. Nach dem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Monheim, der von der Stadtkapelle musikalisch umrahmt worden war, war geplant, dass Vereine und Besucher gemeinsam zur Stadthalle marschieren. Der erneute Wintereinbruch mit heftigem Schneefall machte jedoch diesen Plan zunichte. Daher ging es um 11.15 Uhr mit der Begrüßung der Gäste durch Bürgermeister Günther Pfefferer weiter, der in seiner Ansprache auch einen kurzen Rückblick auf die Ereignisse der letzten 25 Jahre in der Stadthalle machte. Hausmeister Josef Berkmüller war schon bei der Errichtung der Halle dabei und ist seitdem im unermüdlichen Einsatz für die Stadthalle – dafür wurde er von Bürgermeister Günther Pfefferer auf der Bühne entsprechend geehrt.

Auch der musikalische Weißwurst-Frühschoppen mit der Stadtkapelle Monheim litt etwas unter den äußeren winterlichen Bedingungen, so dass zu dieser Zeit noch nicht so viele Besucher in der Stadthalle waren. Dies änderte sich jedoch mit dem Beginn des abwechslungsreichen Programms auf der Bühne der Stadthalle und in der Turnhalle. Ab 13.00 Uhr zeigten die verschiedenen Vereine ihr Können und beeindruckten die mittlerweile zahlreichen Zuschauer mit ihren Darbietungen: die FG Gailachia mit den Tanzmäusen, Minigarde, Teeniegarde, Midigarde, Prinzengarde sowie dem Zwillingstanzpaar, der TSV Monheim mit seinen Abteilungen Sportakrobatik, Karate und Turnen, die Kolpingsfamilie Monheim mit zwei Sketchen, der Liederkranz mit den Chören Gemischter Chor, Jugendchor und Kinderchor. Im Anschluss an die sportlichen Vorführungen der Abteilungen des TSV Monheim wurden die Sportler für die überaus zahlreichen Erfolge auf schwäbischer, bayerischer und deutscher Ebene geehrt. Die vielen anwesenden Kinder genossen das Kinderprogramm, das der TSV Monheim in Turnhalle 1 angeboten hatte. Am Nachmittag sorgte die Jugendkapelle der Stadtkapelle Monheim zwischen den Aufführungen auf der Bühne für eine sehr angenehme Unterhaltung.

Nach mäßigem Beginn, was die Besucherzahlen betrifft, war die Stadthalle im Laufe des Nachmittags bis auf den letzten Platz gefüllt und es gab teilweise nur noch Stehplätze. Alles in allem ein toller Tag, an dem die Stadt Monheim zusammen mit den beteiligten Vereinen wieder einmal gezeigt hat, was in Monheim möglich ist, wenn verschiedene Hände an einem Projekt gemeinsam arbeiten. Das StadtAktivManagement der Stadt Monheim war für die Hauptorganisation verantwortlich. Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Vereine für die Gestaltung des abwechslungsreichen Show-Programms sowie ein besonderes Dankeschön an die Vereine und alle Helfer, die an der Organisation und Durchführung des Jubiläums intensiv mitgearbeitet haben, namentlich: Klaus Meier (Motorsportverein Warching), Julia Sel und Peter Bullinger (TSV Monheim), Hubert und Hedi Blank (Kolpingsfamilie), Peter Egger (Stadtkapelle) und Eva Huber (FG Gailachia).

Bericht: StadtAktivManager Peter Ferber

-----------------------------------------------------------------

Portrait

Das Gesamtbauwerk setzt sich aus drei Gebäudeteilen zusammen. Im Osten befindet sich die eigentliche Stadthalle. Durch das groß gestaltete, anschließende Foyer gelangt man in den Westflügel des Gebäudekomplexes. Dort befindet sich die Sport- und Mehrzweckhalle.

Die Stadthalle ist mit ca. 420 qm für ca. 540 Sitzplätze konzipiert; bei der Ausgestaltung mit Tischen können ca. 420 Gäste untergebracht werden. Mit einer Ausdehnung von ca. 20 x 7 Meter ist die installierte Bühne für alle Arten von Veranstaltungen geeignet.

Bei der Planung der Mehrzweckhalle wurde vor allem auf die Belange der Turner des TSV Monheim geachtet. So wurde sie als Dreifachturnhalle (Halle 1: 400qm, Halle 2 und 3: jeweils 330 qm) gebaut. Daneben verfügt sie noch über einen Konditionsraum mit 62 qm sowie Geräteräume, Umkleiden, usw. Die eingebaute Schnitzelgrube ist mit 186 qm bemessen. Für Zuschauer bietet die Tribüne 250 Plätze.

Der Brunnen bildet den Eingangsbereich der Stadt- und Mehrzweckhalle. Der Kegel in der Mitte des Brunnens besteht aus Juramarmor und die Figuren auf dem Kegel wurden in Bronze gegossen.

Für Touristen, die ein paar Tage in Monheim übernachten möchten, dabei jedoch ihr Wohnmobil den üblichen Übernachtungsmöglichkeiten vorziehen, bietet sich mit dem Wohnmobilstellplatz bei der Stadthalle eine Möglichkeit.

Veranstaltungen in der Stadthalle

Wie in der Benutzungsordnung festgehalten, ist die Stadthalle für die Durchführung von Veranstaltungen geselliger, kultureller, künstlerischer, politischer oder unterhaltsamer Art bestimmt. Dabei gilt es insbesondere zu beachten, dass die Stadthalle nicht nur für öffentliche Veranstaltungen vorgesehen ist.

Vermietung:

Die Mietung von Stadthalle und Foyer ist mit Rahmen der gültigen Vorgaben grds. für Jedermann möglich. Einzelheiten bezüglich der Benutzung entnehmen Sie bitte der Benutzungsordnung.

Vor dem Gebäude sind großzügige Parkplätze angelegt, deren Nutzung kostenfrei erfolgt.

Sie können das Foyer alleine oder zusammen mit der Stadthalle mieten. Das bedeutet, dass Sie bei kleineren Festen bereits im Foyer, das über eine eigene Theke verfügt, ausreichend Platz finden können. Sollte der Platz hingegen in der Stadthalle alleine nicht ausreichen, können Sie kurzerhand den Eingangsbereich (= Foyer) als Erweiterungsfläche nutzen.

Da der Betrieb der Gastwirtschaft nicht fest verpachtet ist, können Sie für Ihre Veranstaltung die Bewirtung einsetzen, die Sie bevorzugen. Ob Sie sich nun einen festen Wirt oder einen Party- bzw. Catering-Service engagieren, bleibt Ihnen frei überlassen.

Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle

Da die Mehrzweckhalle in erster Linie als Sporthalle konzipiert wurde und überwiegend von den Bundesliga-Turnern des TSV Monheim genutzt wird, stehen natürlich Sportveranstaltungen im Vordergrund.

Aber nicht nur Bundesligaturner setzen die Dreifachturnhalle für ihre Zwecke ein. Daneben finden zahlreiche andere Ereignisse sportlicher Natur (vgl. Hallenfußballturnier) dort statt. Sollte bei einer typischen "Stadthallen-Nutzung" der Platz in der Stadthalle und dem Foyer nicht ausreichen, so kann im Bedarfsfall i.R.d. bestehenden Regelungen zusätzlich auf die Mehrzweckhalle zugegriffen werden.

Stadt- und Mehrzweckhalle MonheimJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - Hausmeister Josef Berkmüller wurde von Günther Pfefferer für seinen unermüdlichen Einsatz in der Stadthalle geehrtJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - die FG Gailachia beeindruckte die Zuschauer mit den Tanzmäusen, der Mini-, Teenie- und Midigarde sowie der Prinzengarde um dem ZwillingstanzpaarJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - der TSV Monheim zeigte sein Können in den Sparten Turnen, Karate und SportakrobatikJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - der TSV Monheim zeigte sein Können in den Sparten Turnen, Karate und SportakrobatikJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - die Kolpingsfamilie unterhielt die Gäste mit zwei SketchenJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - der Liederkanz Monheim mit den Chören Gemischter Chor, Jugendchor und Kinderchor unterhielt die Gäste mit MusikJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - der TSV Monheim zeigte sein Können in den Sparten Turnen, Karate und SportakrobatikJubiläumsveranstaltung "25 Jahre Stadthalle Monheim" - die Stadtkapelle und die Jugendkapelle Monheim sorgten für beste musikalische Unterhaltung
Karte

Objekt-Adresse

Stadt- und Mehrzweckhalle Monheim
Schulstraße 2
86653 Monheim
Tel.: 09091/9091-12
Fax: 09091/9091-44

Info-Adresse

Stadt Monheim
Marktplatz 23
86653 Monheim
Tel.: 09091/9091-0
Fax: 09091/9091-44