Spielestationen beim historischen Stadtfest Monheim

Einladung zum Kindernachmittag – Samstag, 21. Juli 2018, 14.00 Uhr

Spielestationen beim historischen Stadtfest Monheim

Mittwoch, 11. Juli 2018

Es war einmal vor langer Zeit da begab sich die fromme und holde Prinzessin Kunigunde, welche von allen nur Gundi genannt wurde, auf Geheiß ihres strengen Vaters zusammen mit dem klugen und edlen Ritter Friedrich nach Mowenheim, um dort für viele Jahre in dem damals bekannten Kloster aufs Vortrefflichste ausgebildet zu werden.

Zurück auf der heimischen Burg blieb Drago, Gundis wundersamer Drache und treuer Gefährte der beiden. Die Tage vergingen. Gundi und Friedrich lernten mit viel Freude und Eifer. Sie wurden unterwiesen in der Kunst des Lesens und Schreibens sowie des schönen Gesangs und der lateinischen Sprache. Doch Drago wurde immer missmutiger und betrübter. Nur noch selten spuckte er Feuer und blies traurige Rauchkringel aus seiner Nase. Als er es jedoch eines Tages vor lauter Einsamkeit und Langeweile nicht mehr aushielt, machte er sich kurzer Hand auf den beschwerlichen Weg und flog ohne Unterlass über die Donauauen und das Juragebirge bis nach Mowenheim. Dort wollten ihn die Wächter nicht in die Stadt einlassen. Doch Drago flog einfach des Nachts unbemerkt über die Stadtmauer und gelangte so zum Kloster. Aber wie nur sollte er Gundi und Friedrich finden? Da drang plötzlich gar lieblicher Gesang an sein Ohr. Wie verzaubert flog er los und blieb vor einem kleinen Fenster stehen. Neugierig spähte er hinein und erblickte Kunigunde. Als diese ihn sah, war sie überaus glücklich und ließ sofort nach Friedrich rufen. So trafen sich die drei Freunde des Nachts im Klostergarten. Dragos Freude über das lang ersehnte Wiedersehen war so groß, dass er unzählige Tränen vergoss.

Vielleicht wisst ihr ja, was mit Drachentränen in mondhellen Nächten geschieht? Sie werden  zu funkelnden Edelsteinen. Noch heute, so sagt man, kann man diese innerhalb der Stadtmauern Monheims finden. Begebt euch auf die spannende Suche! Euer Einsatz wird mit Spiel, Spaß und vielleicht auch ein paar der Edelsteine belohnt!

 

Die Kinder werden am Fest-Samstag mit Schatzkarte und Stoffbeutelchen ausgestattet und können damit an 14 Spielestationen kostenlos verschiedene Spiele mitmachen.

Weitere Attraktionen am Kindernachmittag:

Singspiel „Hans im Glück“, Liederkranz Kinderchor - Kirchhof Bühne: 14.00 Uhr / 16.00 Uhr

Märchenerzählerin im Märchenturm: 14.30 Uhr / 15.30 Uhr / 16.30 Uhr

Peter Ferber